Liefergebiet & Sprache

Die Auswahl des Standorts ermöglicht es Jérôme Dreyfuss, Ihnen die besten Dienstleistungen im Hinblick auf Ihre Lokalisierung zu liefern.

Land:
Sprache:

Helmut S

Noir Python
Material und Pflege
test
Das Material

Pythonleder verführt durch seine Exotik und verkörpert höchsten Luxus. Es gehört zur Familie der Reptilienleder. Es ist leicht erkennbar an seinen markanten Schuppen, die dem Accessoire Relief und Korpus verleihen. Pythonleder ist fein und geschmeidig.

Herkunft der Leder: Indonesien, Gerbung Made in Italy

Wartung

Nähren Sie das Leder mit einem speziellen Produkt für Schlangen- und Reptilleder (vorab auf der Innenseite testen) oder einer milden, nicht fettenden Milch, die in Schuppenrichtung aufgetragen wird.

Achten Sie darauf, dass Ihr Accessoire nicht an scheuernden Oberflächen oder Reliefflächen reibt, denn eine Schuppe könnte sich verhaken, so dass Ihr Accessoire einen Riss bekommt.

Vermeiden Sie längeren Kontakt mit Wasser, da die Feuchtigkeit die Übertragung von Farbe auf die Kleidung verstärkt.

Vor Wärmeeinwirkung schützen - Setzen Sie Ihre Lederwaren nicht länger Sonnen- oder Kunstlicht aus, denn dies kann eine Veränderung des Farbtons verursachen.

Dieses Leder erhält mit der Zeit eine besondere Patina, denn es ist ein lebendiges, natürliches Material.

Eine sorgfältige Pflege Ihrer Lederaccessoires ist die Voraussetzung für eine lange Lebensdauer.

Inhalt
test

Weitere Details
Mini-Umhängetasche mit Klappe, die mit einem Magneten geschlossen wird. Ein Innenfach mit einer aufgesetzten Tasche. Zwei Taschen an den Außenseiten, die mit einem Druckknopf verschlossen werden. Ein verstellbarer Schultergurt mit einer maximalen Länge von 105 cm und einer minimalen Länge von 68 cm. Eine Lampe und ein Schlüsselband befinden sich im Inneren der Tasche.
Tasche 80% Python 20% Lammleder / Auskleidung 100% Spalt-Rindsleder
Breite : 23 cm Höhe : 13 cm Tiefe : 9 cm
Farben und Materialien(14)Alle anzeigen
  • Helmut S
  • Helmut S
  • Helmut S
Weitere Details
Material und Pflege
Inhalt